• Dokumente
     

    Kreatives Potenzial,
    reiche Phantasie,
    Auge und
    Geschicklichkeit
    Großzügigkeit des
    Geistes,die
    Mosinger Hatte
    und demonstriert,
    selbst, vertreten
    die beste
    Empfehlung
    für sein Engagement
    In Montenegro für
    die Feier des
    50-jährigen
    Jubiläum der
    Herrschaft König
    Nikola Petrovic
    und ich wegen
    Verkündigung
    Montenegro zu
    einem Königreich.
     
    König Nikola I.                Petrovic-Njegos
 
 
 
 
Rudolf  Mosinger
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Rechnungen RECORDS,
NATIONAL  ARCHIVES
OF MONTENEGRO
 
 
 
 
 
 
Zentralkomitee
zur Feier des
fünfzigsten
Jahrestages
der König Nikolaus 
 
 
 
 
 

Künstler, die an
der Realisierung
der Feier                         
(Rudolf Mösinger,           
J. Dusan Dukic,                 
 Dusan N. Plavsic und       
prof. Valdec Rudolf)
 
 
 
 
 
 
Making Pracht
Album: mit dem
gleichen Album in
einem einzigen
Exemplar mit
eleganter Abdeckung
und die gleiche Porträt
von HRH. Kr. V.            
Prince Lord
 
 
 
 
 

Luxus-Album:
Making das gleiche
Album in 100
Exemplaren auf feinem
šelerovom Cartoon.
Cover der Haut feinen
abstehenden Armen
Relief - vergoldet - und
vorzugsweise in den
Originalfarben. Alle
Rechte vorbehalten.
 
 
 
 
 

Luxus-Album:
Making das gleiche
Album in 100
Exemplaren auf feinem
šelerovom Cartoon.
Cover der Haut feinen
abstehenden Armen
Relief - vergoldet - und
vorzugsweise in den
Originalfarben.
 
 
 
 
 
 
Standard Album: -
das Album Making
3000 mit 32 cjela des
Bildes, dh 32 Kartons
Elberfeld großen Platz
mit 8-12 Seiten Text
zu importieren. Covers
müssen hart sein
Karton beeindruckt
mit dem
montenegrinischen
Wappen und vergoldet. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Korrespondent der "Glas Crnogorca"
 
Korrespondent der "Glas Crnogorca"
 
 
Korrespondent der "Glas Crnogorca"
 
 
 
 
 
 
Velimir Vujacic ", die      Post und Briefmarken":      
Andja Kapičić                  Dragicevic, "Jubilee        1910":                                   
Vladimir Flek:                Handbuch Marken           jugoslawischen                 
Länder-Montenegro:             
 
 
 
Zusammenfassung: Die grundlegende Absicht ist, dass die Autoren dieses Papier eine klare und prägnante Übersicht über die durchgeführten Arbeiten von Rudolf Mosinger während seiner Praxis in Cetinje, sowie jene Arbeiten, die waren dann ugovorio und später durchgeführt Nach seiner Rückkehr nach Zagreb. Diese Notwendigkeit ist evidentna, weil in Montenegro ist fest entschlossen, seine Arbeit, noch gibt es eine klare Vorstellungen von allen seinen Werken und Aktivitäten. Was ist wichtiger, oft über einige seiner poduhvatima dort und oprečna Stellungnahme. Wenn es um die Qualitäten einiger seiner Werke in der Regel machen uzgredno und ohne einige ernsthafte Kritik, genoss wissenschaftlichen plauzibilnost. Am Ende seiner gesamten Arbeit und Projekte arbeitete er in Montenegro und Montenegro nicht vollständig bekannt, noch ist ihre Bedeutung eindeutig bestimmt. Obwohl es sich seinen Platz und die Rolle von Kroatien in der Geschichte der Kunst und Kultur eindeutig bestimmt nicht noch einmal wiederholen, dass ustručavali eine Reihe von Bewertung, zur Verbesserung ihrer Arbeit und ermöglichen, dass ein inventivna und universelle künstlerische Persönlichkeit, die pokretala raznorodna Interesse, die Leistung des realen Lichts.
 
    Schlüsselwörter: Fotos, svjetlotisak, svjetlotiskarski Institut, das Album, dem Ausschuss für die Feier jubileja, Museum für Kunst und Handwerk 

Biografie
   
    Rudolf Mosinger gehört plejadi künstlerischen Schöpfer, verlassen haben, eine bedeutende Spuren in Montenegro arbeitet an verschiedenen Projekten.
 
    Die Rolle und die Stellung von Rudolf Mosingera sowie die Ergebnisse seiner Arbeit und das Interesse in Montenegro ist nicht vollständig bestimmt, so weit, es sei denn, dass die uzgredno tretirao seiner künstlerischen Arbeit. Andererseits ist seine Bedeutung in vollem Umfang bestimmt in seiner Heimat und seiner Arbeit und zu empfangen inventivnost reibungslose Abstimmung. In diesem Zusammenhang najilustrativnija Beurteilung ist, dass: Nur wenige Fotografen in der Geschichte der kroatischen Fotografie, haben so mutig kročili neue Bereiche und propitivali Grenzen ihrer persönlichen und beruflichen Fähigkeiten und Möglichkeiten in der Mitte, wo sie arbeiteten, wie sie war svojedobno hat varaždinski und Zagreb Fotograf und svjetlotiskar Rudolf Mosinger.[1]
 
    Bevor pređemo kreative Arbeit von Rudolf Mosingera hat sich herausgestellt, dass in Montenegro, oder ist es wert zu erwähnen, engagierten und grundlegenden biographischen Informationen über dieses Künstlers und stvaraocu.
 
    Rudolf Mosinger, geboren 1865. in Varazdin. Im Zeitraum von 1885 bis 1887.godine in dr.Josefa Szekelyja, einer der bekanntesten Wiener ondašnjih Fotograf, hat sich signifikant fotografsko Bildung.
 
    Nach Abschluss der Ausbildung, 1889.godine die Renditen in Varazdin, wo öffnet Foto-Studio, in Kolodvorskoj Street (Bahnhofstrasse), und kurze Zeit später und Präsenz in Rogaška Slatina. Für eine relativ kurzer Zeit hat sich eine gewisse Popularität, so ga ondašnja Presse als einer der besten Fotografen in seinem Land.[2] Seine ehemaligen Popularität hat erheblich dazu beigetragen, die Arbeit an fotografisanju Erzherzog Josifa und seine Begleitung während der militärischen Übung abgehalten wurde 1892.godine in Pečuju.[3] Mosinger der Erzherzog gewann Lob für seine Arbeit und Fotos produziert wurden ausgestellt in seinem ateljeu.[4]
 
    Nach 5 Jahren Arbeit in Varazdin, Rudolf Mosinger bewegt sich nach Zagreb, wo 17.10.1894.godine beginnt seine Arbeit in ateljeu in Ilica-Nr. 8.[5]  neben dem Atelier, projektovali Architekten Honigsberg und Deutsch[6], und behält den bestehenden zwei. Bald hat er, nach einem Monat, als Miteigentümer pridržuje Fotograf Lavoslav Breyer, hatte die unabhängige fotografische Atelier in der Straße, Maria Valeria No.8. Und in Ilica Nr.10.[7] Firmu namens Mosinger Breyer und gemeinsam zu führen 1898.godine. Rudolf Mosinger etablierten 16.12.1898.godine erste kroatische künstlerische fotografische Institut.[8] Das Institut vermittelt Mosinger ein Angebot für ungewöhnliche Art und Weise zu tadašnju Praxis und beschäftigt eine große Anzahl von Hilfskräften und anderen verbundenen Unternehmen. Nach razlaza mit seinem Partner Mosingerom Lavoslav Breyer setzt seine Arbeit in Zagreb, ohne eine permanente Atelier bis 1904.godine beim Verlassen Beruf.[9]
 
    Fotos, arbeitete er noch mit Fotografen četvoricom Bankeinzug Zemaljske von der Regierung während 1895.godine wurden ausgestellt 1896.godine in Milenijumskoj Ausstellung in Budapest in der Gruppe Kunst und Kunst, Fotografie Abschnitt. Tom erhielt zwei Medaillen, die haltbar sind im Museum für Kunst und Handwerk.[10]
 
    Auf den Fotos wurden Gefilmte Landschaften, alte Ruinen und Burgen ab Veliki Tabor, Varazdin, Krapina, Cesar Stadt, Kostelja usw.[11] Eines dieser Bilder zeigt Mahično in der Nähe von Karlovac, Maja Alilović steht als ein Beispiel für moderne Komposition und Themen, die gefangen spretnim das Auge ist empfindlich auf das Thema der fotografischen nezahvalnu Bestätigungen und Umwelt.[12]
 
    Rudolf Mosinger ist von Natur aus anfällig für die Zeitung, seine Aufmerksamkeit auf die Ziele und kinematografiju so ist sein Name und im Zusammenhang mit der Entstehung von Kroatien Kino.[13] Nur zehn Monate nach der Vorführungen von Filmen Lumiere Brüder, in Zagreb, 1896.godine, in der Halle des Chariot, organisierte die erste öffentliche Vorführung von lebenden Bilder, warum sind aufgrund Mosinger und Breyer, die sie svrstava unter pionire kroatischen Filmindustrie.[14] Nach Zagreb Filme sind die gleichen Organisation und kehrte in Karlovac und Varaždinu.Vlasnik aparature und Filme wurden gezeigt, dass war Samuel Hoffmann.[15]
 
    Mosingerovo Interesse an dem Film ist nicht nur in diesem demonstrirano Chance. Nach novitete gründete er ein Unternehmen im Namen seiner Frau rief Amalije Monopoly Film R. Mosinger - Mosinger Film. Dieses Unternehmen wurde im 1917.godine und führte ga seinen Söhnen William und Lujo, und bavilo importiert und verteilt die neuesten Errungenschaften Film. Nächstes Jahr in diesem preduzeću wurde ein Studio für Film-Produktions-Label.[16]
 
    Mosinger offiziell aufgegeben fotografische Handwerk 31.12.1889, nach razlaza mit Lavoslavom Breyerom und sofort etablierten Svjetlotiskarski Institut 1900.godine. In dieser Institution vier Jahre später wurde ein Büro für litografiju.[17] Foto-Studio in Ilica No.8 führt seine Frau Amalija bis 06.05.1926.godine.[18]
 
    Mosingerova fast opsesivna Tendenz zu Innovationen manifestovana und durch seine Arbeit Svjetlotiskarskog Institut. Damit war der Versuch zur Förderung der kroatischen Künstlern brachte in finasijske Mühe, und er kam schließlich zur Liquidation Svjetlotiskarkog Institut.[19] Diese Situation hat versucht zu lösen, von seiner Firma in dioničarsko Gesellschaft, aber die 1912 veröffentlichte seine Liquidation. In diesem Fall finasijske Schwierigkeiten verursacht wurden von seinem poduhvatom in presnimavanju Betriebe insgesamt Strossmayer-Galerie. Neben den Fotos Mosinger ist getan und die ganze Palette von Geräten, das Design und die einleitenden Text.[20] Fotos bereit sind, für die Presse und 1909.godine in Form des Verkaufs Katalog, der wurde nach dem Modell der Alben, die izrađivale Außen-Museum und Galerie Institutionen. Spielt für diesen Katalog werden in der Zeit, najsavršenijoj Technik - Faksimile gravuri.[21] Und wenn dieser Deal ist technisch sehr erfolgreich durchgeführt, schlechte Umsatz Kataloge ga dazu geführt, dass die genannten Probleme.
Doch ungeachtet aller Schwierigkeiten Mosingerov Arbeit und preduzetni vorausgesetzt, der Geist von seiner Zuneigung und Freundschaft onovremenog najznačajnijeg künstlerische Autorität Isidora Krsnjavoga, auf dessen Adresse ist erwähnt und hat Vertriebs-Katalog.[22]
 
    Wenn nichts anderes Mosinger wurde oft das Thema lobenswert, dass die Bewertungen haben Krsnjavi betonte, seine Arbeit und svestranu Interesse.[23]
 
    Mosinger oprobao bei der Planung und schafft ein Plakat für die Montage Zagreb, der hat sich zu einem internationalen Ereignis. Die Notwendigkeit für dieses Ereignis würdig prezentuje führte das Aussehen von Postern, haben Mosinger, 1910.godine, aber er hält immer noch ein traditionelles Messen mit dem Charakter von Mark's Square.[24]
 
    Agilan als Fotograf hat, überwacht die Standards der Zeit im Umgang mit fotografischen Techniken und blieb konsequent und seine izlagačkoj Aktivitäten. Werke, die im wesentlichen albumske, platinotipijske oder kromofotografije.[25] verwendeten Techniken ist edel und die Presse ist bekannt, dass bei der Ausstellung der 1911.godine fand der Salon Ullrich Fotoausstellungen dobijene einem solchen Verfahren.[26] Neben der Ausstellung vertreten waren und svjetlotiskarske Reproduktionen von Kunstwerken.[27]
 
    In izlagačkoj Aktivität wurde als Teilnehmer fotografijske Internationale Ausstellung der kroatischen Gesellschaft der Künste der fand 1913.godine den Räumlichkeiten des Museums für Kunst und Handwerk, wo er izlagalo 59 Teilnehmer aus der österreichisch-ungarischen, deutschen, Italien, England und Russland.[28]
 
    Rudolf Mosinger stirbt 1918. Die sanatorijumu in Wien. 

Papers

    Kreatives Potenzial, eine reiche Fantasie, Geschick und Auge Adel von Geist, ist im Besitz und Mosinger gezeigt, in seiner Arbeit, mit außergewöhnlichen Verweise auf seinem Atelier im Besitz Zagreb wurden allein für sich den besten Empfehlungen für die Einbeziehung der Mosingera in Montenegro, anlässlich der jubileja 50-und Jubiläum der Herrschaft von König Nicholas und Äußerungen von Montenegro Kraljevinom.
 
    Wenn es pridamo und Chancen, dass seine Svjetlotiskarski Institut hatte bei ihrer Entsorgung sowie die reiche Erfahrung, die im Besitz fotografisanju, wie Porträts und Landschaft, ist es klar, daß die Aufforderung, dass er an einem souveränen Montenegro ist aber etwas ganz natürliche Folge einer sorgfältigen Auswahl der besten Persönlichkeit, Lage wäre, auf die Bedürfnisse der Kunden in Bezug auf die Kennzeichnung erhebliche jubileja.
 
    Obwohl während seines Aufenthalts in Montenegro Rudolf Mosinger dogovorio mehr Geschäft für seine Firma, die, wie rekosmo, wurde aber in bestimmten Zapala finasijske Probleme, ist es schwierig zu bestimmen, wie alle diese Arbeitsplätze haben einen Einfluss auf die Verbesserung oder Verschlechterung der materiellen Bedingungen, so dass wir hier sind Wir werden nicht einmal befassen sich mit der Zeit haben wir, um alle diese Arbeitsplätze, die Mosinger in Montenegro.
 
    Rudolf Mosinger der obreo in Cetinje Ende April 1910.godine.[29] Von der Seite des Ausschusses für die Feier jubileja war, neben anderen Künstlern, die mit der Realisierung der Feier.
 
    Doch trotz der unterschiedlichen Interessen Engagement und seine Hauptaufgabe und das Ziel richtete sich an portretisanje Mitglieder vladalačke Häuser Petrovic-Njegoš. Portrete der gefilmt wird ausgestellt svjetlotisarskom in seinem Büro in sieben luxuriösen Alben (für 7 Töchter Knjaza Nicholas) mit dem Titel Vladalačka Haus Petrovic - Njegoš.[30]
 
    Wenn es um das Album Vladalačka Haus-Petrovic Njegoš darauf hingewiesen, dass dieses Album-Release des Ausschusses für die Feier der 50-jährige Bestehen seines regierenden königlichen visočanstva Knjaza Nikolaus I.
 
    Vertrieb des gesamten tiraža im Besitz des kommerziellen Betriebs von Nikola Knezevic mit Cetinje, der war der
   
    Hinterlegungsscheine.[31] Auf der Grundlage der erhaltenen Daten, die wir wissen, dass es zwei Arten von Alben.[32]
Alben identisch waren Inhalt und unterscheiden sich im Inventar. Eine Art von Album hatte sie impressum über den Stand Wappen Mantel und den Titel gedruckt wurde in den Hintergrund. Sein Preis in den Verkauf war 5 perpera.[33] Das zweite Album wurde luksuznije ausgestattet mit einer Leder povezu mit emajliranim ispupčanim Staat Wappen urađenim von Silber und ihre Verkaufspreis wurde 50 perpera.[34]
 
    Deluxe Edition ist poklanjano wichtigsten Gästen, krunisanim Köpfe, vom Kapitän.[35]
 
    Die vorhandene Literatur nicht mit Daten über tiražu Alben oder über tiražu ein oder andere Varianten, aber kann man zuverlässig feststellen, dass das Album gleichzeitig in Svjetlotiskarskom Büro Rudolf Mosingera. In der Tat ist es schwierig zu finden, genaue Informationen über tiražima diesem Album, aber für uns ist es wichtig, dass die najiscrpnijoj Studien zum Thema jubileja spricht von einer bestimmten Anzahl von Kopien vantiražnih.[36]
 
    Während seiner Praxis in Montenegro Mosinger gefilmt wurde eine Reihe von Landschaft, Städte und Kulturdenkmäler. Für diese Arbeit wurde er von den beteiligten mittel-Ausschuss der ausgestellt wurde anlässlich der offiziellen saopštenje, in dem es heißt: Die zentrale Ausschuss beschlossen, dass jubileja Gelegenheit, unter anderem, machte ein Album mit Bildern der einzelnen varoši und znatnijih Gebäude aus Montenegro, und zu diesem Zweck dobavio naročitog listig in dieser Arbeit, Herr R. Mosingera aus Zagreb, mit dem er kam in pogodbu, und sofort beginnt pünktlich. Der Ausschuss ernannt wurde Diakon Lučića Costa, wird mit ihm zu jeder Zeit.[37] Die Auswahl von 32 Fotografien štampao ist in dem Buch der Bilder aus Montenegro, der hat seine Svjetlotiskarski Institut.
 
    Bei dieser Gelegenheit gezeigt, Fertigkeiten und Erfahrungen, die gewonnen hat slikajući Landschaften und Gebäude von Debitkarten terrestrischen Regierung noch 1895, und für die er erhielt den Milenijumskoj Ausstellung in Budapest 1896.godine.  Gültig betonen Skadarskog Panorama des Sees, der wurde von Paul's Hand, die er selbst Mosinger für die Heim Seite. Er tat dies, wenn eine große Anzahl von Fotografien, von denen es in Montenegro 175 gespeichert.[38]
 
    In diesen Arbeiten, als auch in Mosingerovih Mehrheit, reflektuje Geist der modernen Tendenz in die Technik der Herstellung, als auch in der gesamten künstlerischen utisku, mit dem Siegel der osobenosti den Autor. Nutzte seine technischen Fähigkeiten und in diesen Fällen und arbeitete manipulirane Fotos. Mit Hilfe hemijskih izbjeljivača und Technik retuša zu schaffen Fotografien, die sich in den allgemeinen Eindruck der Malerei.[39]
 
    Verwendung von Fotos und Motive, wird für das Album Bilder aus Montenegro Rudolf Mosinger ist für die Zwecke des Ausschusses für die Feier jubileja und hat eine Serie von 25 Postkarten mit Motiven Ulcinja, Bara, Duklje, Flüsse Crnojević, Cetinje, Podgorica, Kolašina, Manastir Ostroga, Plavnice, Virpazara, Klöster Morače - Svetigora Wasserfall, Brücke in der Nähe von Bioča und am Ende der Nikšića. Und diese Karten gedruckt wurden, Svjetlotiskarskom seinem Büro.
 
    Semester an ein paar Autoren ist nur wenig bekannt Engagement Rudolf Mosingera über die Schaffung einer Sondermarke Serie, wurden bei der Gelegenheit jubileja.[40] Insbesondere der Vorschlag von der Metropolitan Mitrofana Bana, Mosinger bekam die Erlaubnis zum Drucken Reihe von montenegrinischen Marken mit Motiven der zugelassen hat, eine spezielle Die Kommission wurde beauftragt, um einen Entwurf für eine Mark.[41] Motive wurden gewählt: Fechten Paje Jovanovića, Wounded montenegrinischen Jaroslava Cermak, König Nikolaus hoch zu Ross, König Nikola, eine Büste und Luka Bar mit Italijanskom Flotten.[42] Es ist vorgesehen, dass die Brand Gründung im svjetlotisku in zwei Farben, eine Kiste in einer Marke in einer zweiten Farbe. Dieser Plan wurde nicht erreicht, dass aus Gründen wurden nicht bekannt.[43] Allerdings gibt otisci diese Marken, die urađeni in feinen svjetlotisku, die in jenen Tagen war eine Seltenheit, in einem oder zwei Farben, rezani und Getriebe.[44] Dies sind die Marken wurden 1920.godine ausgesetzt und sind sehr selten.[45]
 
    Was ist heute wenig bekannt und trägt zu einem besseren Lernen Werke Rudolf Mosingera Bezug auf ein anderes seiner Tätigkeiten in Montenegro.  Nämlich seine Svjetlotiskarski Institut ist štampao und Aktionen für Narodnu Royal Bank of Montenegro.[46] Dies ist die einzige Reihe von Maßnahmen durch die Sendung Nationalbank des Königreichs Bar in Montenegro.[47] Maßnahme, die einen Nennwert von 100 perpera in Gold, ist mehr Schlacht mit Motiven Barske Hafen und der alten Bar und seinen Wert heute bei kolekcionarima und skripofilima ist außergewöhnlich. Gesamtmenge der Emissionen dieser Maßnahmen wurde der Nennwert von 5.000.000 perpera.  Allerdings otkupljeno war etwas über 1.500.000 perpera.
 
Mosinger in Montenegro wurden einige Arbeitsplätze für fotografische Studio Mosinger. Es geht um die vinjeta (12.000 Stck.) Verwaltung des Hauses sowie die Herstellung von Dichtungen für das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Verwaltung funktioniert's Haus.[49]
 
    Durch das Konto der 23.12.1910.Der Mann war ispostavljen Administration's Haus, sehen wir, dass erstellt wurde und 300. hot Telefonkarte für NJ.V.  König.[50]
 
    Wie wir sehen, Mosinger nicht ustručavao dass empfängt und sitnije oder weniger interesantnije Kauf. Vielleicht ist die Antwort sollte angestrebt werden, in finasijskoj schwierigen Situation, in der er bereits Zapala seine Firma. Im Frühjahr 1911. ustupa Jahr auf ihre Forderungen von Kroatien vjeresijskoj Bank dd in Zagreb auf der Bericht Maršalat Palace Nj.V.Kralja in Cetinje.[51]
 
    Für die Arbeit am Album Vladalačka Haus Petrovic Njegoš erhielt eine titulom König Crnogorskog Gericht Fotografen, die seitdem regelmäßig die Highlights der poleđinama Karton podljepljuje Fotos.[52]
 
    Am Ende lohnt betonen, dass die Rudolf Mosinger,, ist in Montenegro kam wie bereits gebildet und zapažena stvaralačka und künstlerische Person, hinter der sich stojao erhebliche Arbeit und Auszeichnungen, links eine tiefe Spur in Montenegro in einem sehr bedeutenden Moment in ihrer Geschichte, Kultur und Kunst. 

 

Autoren der wissenschaftlichen Forschung:

Periša Lainović:  plainovic@gmail.com

Srdja Pejović:  dacgconsult@t-com.me

  •